Werkstufe 15plus Kloten

 Werkstufe 15plus Schulische Ausrichtung

  • Ich bin mindestens 15 Jahre alt.
  • Ich fühle mich noch nicht reif für den Berufsfindungsprozess.
  • Das schulische Lernen ist mir wichtig, da ich merke, dass ich noch Entwicklungspotential habe.
  • Ich möchte mich in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Informatik weiterentwickeln.
  • Meinen Schulweg bewältige ich selbständig.
  • Im Alltag fühle ich mich sicher und brauche nur wenig Unterstützung.
  • Ich habe das Ziel, meine schulischen Kompetenzen zu festigen und zu erweitern und mich optimal auf das Profil "Berufliche Ausrichtung" vorzubereiten.


Werkstufe 15plus Berufliche Ausrichtung

  • Ich bin mindestens 15 Jahre alt.
  • Mein Fokus liegt auf der Berufswahlkunde. Dabei möchte ich meine Fertigkeiten in den schulischen Bereichen Mathematik und Sprache, in Bezug auf mögliche Ausbildungsberufe, erweitern und festigen.
  • Ich möchte durch Schnupperlehren viele Berufe kennenlernen.
  • Ich bin mindestens 1 Mal wöchentlich im Arbeitseinsatz und lerne das Arbeiten. Ich werde auf das Berufsleben vorbereitet.
  • Meinen Schul- und Arbeitsweg bewältige ich selbstständig.
  • Ein Job Coach unterstützt mich bei der Suche nach einer passenden Lehre.
  • Ich habe das Ziel, eine PrA oder EBA Ausbildung zu absolvieren.

 

Werkstufe 15plus Berufliche Ausrichtung mit Ausrichtung im geschützten Arbeitsbereich

  • Ich bin mindestens 15 Jahre alt.
  • Im Koch- und Werkunterricht lerne ich nicht nur Arbeitsschritte und Techniken, sondern auch Mathematik und Sprache
  • Ich möchte verschiedene Arbeitsbereiche in Institutionen kennenlernen.
  • Ich bin mindestens 1 Mal wöchentlich im Arbeitseinsatz und lerne verschiedene Tätigkeiten im geschützten Arbeitsbereich kennen.
  • In meinem Alltag und dem Schul- und Arbeitsweg bin ich auf Unterstützung angewiesen.
  • Ein Job Coach unterstützt mich beim Finden einer Anschlusslösung. 
  • Ich habe das Ziel, in einem geschützten Arbeitsbereich zu arbeiten.