Kompetenzorientierte Vermittlung der Lerninhalte in der Werkstufe 15plus

Zielsetzungen und Inhalte:

  • Bei der Auswahl der verschiedenen Lerninhalte der Ateliers, haben alle das Ziel der Vermittlung wichtiger Schlüsselkompetenzen.
  • Diese orientieren sich teilweise individuell an den jeweiligen Bedürfnissen der SchülerInnen und deren spätere Arbeits- sowie Lebenssituation.
  • Die Werkstufe vermittelt vielfältige Perspektiven für die Lebensgestaltung und begleitet die Zukunftsplanung.
  • Wichtige Schlüsselkompetenzen sind hierbei Selbst-und Fremdeinschätzung, Eigenverantwortung, Eigeninitiative, Planungsfähigkeit, Urteilsfähigkeit, Kontinuität, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Sorgfalt, Sozialkompetenz etc.
  • Die Ziele und Lerninhalte sollen anhand verschiedener didaktischer Methoden vermittelt werden. Dies wird handlungsorientiert mit Arbeitsprojekten, Lehrgängen, Praxistagen und im Unterricht umgesetzt.
  • Auch die Sozialformen sollen je nach Inhalt verschieden gewählt werden. So ist Einzelförderung, Partnerarbeit und Gruppenarbeit je nach Thema und Aufgabe möglich.
  • Auch die Aneignungsmöglichkeiten der Lerninhalte sollen vom konkreten Handeln und Denken gestaltet sein.
  • Zur Festigung des Gelernten sind regelmässige Lernkontrolle und Selbstevaluation der Jugendlichen ein Instrument.
  • Es gilt Lösungsstrategien bei Problemen zu festigen und anzuwenden.